Vollmondmeditation

 

Mediale Vollmond Meditation

Geführte Meditationen, die der Ausrichtung des Herzens folgen und heilsame Stille. In Verbindung mit Quellen der Weisheit, lassen wir tiefere Einsichten in unser Leben fließen. So richten wir uns immer wieder auf uns selbst aus und erinnern uns daran, im Einklang mit unserem Leben zu sein. Meist an Vollmondabenden, 19.30 - 21 Uhr
5. Juni., 5. Jul., 2. Sep., 1. Okt. 30. Nov., 2020 (19.30 - 21.30 Uhr) Beitrag: 20 €

Bitte kurze tel. Voranmeldung 0251/ 3 222 606

 

Die Intuition in den Heilweisen

Manchmal müssen wir einen 7. Sinn entwickeln.

Wie können wir mit Hilfe von intuitiven Techniken eine klare Wahrnehmung für das finden, was gerade das Beste ist?

Wir werden spielerisch mit den „alten“ Methoden beginnen, mit deren Hilfe früher die Intuition befragt wurde, wie Kaffeesatzlesen und Pendeln (auch Körperpendeln) u.v. m., und dann sehr schnell

in Verbindung mit unserer eigenen inneren Weisheit kommen, bei der wir Rat und Hilfe finden. Zudem werden wir erproben, wie wir einen Zugang zur inneren

Kommunikation z. B. mit Tieren finden können, und wir werden unterscheiden lernen was Weisheit (Wissen) und was „Besserwissen“ (Meinen) ist. Dieses Seminar ist offen für alle Interessierten.

10. Mai 20 im Münsterpark Bad Doberein,
(Johanna Feller )
10-17 Uhr  Beitrag:100 Euro. Anmeldung hier.

 

 

   

Wenn Du mit Bäumen

sprechen könntest,

 was würdest Du sagen?“

 

Baumheilweisen mit den Licht- und Schattenseiten der Bäume

Jeder Baum trägt eine ganz eigene Kraft in sich, die viele von ihnen nur zu gern mit uns teilen. Jeder Baum verkörpert ein eigenes Feld, das wir spüren, selbst wenn es uns nicht bewusst ist. Wir können ihr Wesen erschließen und mit ihnen in heilsamer Begegnung sein.Dies ist eine Einladung, hinter die Dinge zu schauen und das Wesen der Natur in ihrer ganzen Schönheit zu entdecken. Darin finden wir auch einen Zugang zur eigenen Wahrnehmung und wofür die Bäume gerade für uns Menschen „stehen“.

An unterschiedlichen Orten (und auch auf Einladung in Ihrer Stadt!)

Münster,
Schlossgarten, Sonntag, 28. Juni 2020 von 11-17 Uhr (80/*60 EUR)

Altenbücken (bei Bremen), Intuition und Baumheilweisen mit „Erdenfest zur Sommersonnenwende“, Fr.19. bis So. 21. Juni 20, www.altenbuecken.de

Lich (bei Gießen), Kloster Arnsburg, Sams., 4. Juli 20 von 11-17 Uhr (80/*60 EUR)

Scharans
(Schweiz, bei Chur), Son., 16. Aug. 20 (130/*110 EUR) Anmeldung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weimar, Ilmpark, Anmelgung: R. Tilp Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
am So. den 23. August 11-17 Uhr

Hembergen (bei Greven), Baumheilweisen mit "Herbstfest" für Frauen, Samstag, 26. September 2020, Draußenzeit: T. 02571-8798566


 

Intuition -  Baumheilweisen

 „Erdenfest zur Sommersonnenwende“

Wir entwickeln unseren 7. Sinn und lernen wieder Bäume in ihrer Kraft wahrzunehmen. Dazu werden wir Bäume aufsuchen und mit ihnen in Kommunikation treten. Sie helfen uns auch unserer Intuition wieder zu öffnen und uns unseres eigenen inneren Wissens erinnern. So können wir dieses Wissen vertiefen und z.B. auch mit Tieren in eine inneren Kommunikation treten.

Sehr schnell werden wir unterscheiden zu lernen, was Weisheit (Wissen) und was „Besserwissen“ (Meinen) ist.

Und dies Alles in der Zeitqualität der Fülle, der Sommersonnenwende, mit der Einladung, die Schönheit und Vollkommenheit dieser Erde miteinander zu feiern!

Fr. 19. Juni – Sonntag, 21. Juni 2020 Beitrag: 180 EUR zzgl. Unterkunft und Verpflegung.  Info und Anmeldung: Frauenbildungshaus Altenbücken, 27333 Bücken T. 04251-7899 oder www.altenbuecken.de.

 

 

Baumheilweisen mit "Himmel und Erde" für Frauen

Wir werden von der Weisheit der Bäume lernen und mit ihnen in Beziehung treten. Darüber hinaus werden wir bei einem gemeinsames Mittagsmal unterschiedliche Baumspeisen kennen lernen. Wir lassen uns "Himmel und Erde", eine typisch münsterländische Speise mit Kartoffeln und Äpfeln munden und genießen die Früchte dieser Erde und der Bäume.

Die Zeitqualität der Herbst-Tag-und-Nacht-Gleiche lädt uns ein uns dessen bewusst zu werden, was sich auch durch uns erfüllt hat.

Das Seminar findet bei jedem Wetter statt, bitte entsprechende Kleidung mitbringen.
Sam. 26. September 2020 von 11-17 Uhr Beitag: 85 EUR/75 EUR*

Info und Anmeldung: Draußenzeit: buero(at)draussenzeit.de oder T. 02571-8798566.

 

 

 

 

Orte der Kraft - Halloween 

Höhlenzeit für Frauen

Im Teutoburger Wald befinden sich außergewöhnliche Orte der Kraft. Wir folgen dem alten sogenannten "Hexenpfad" um zu erforschen, welche Bedeutung diese Orte für uns in der heutigen Zeit haben. Wir werden den Weg symbolisch gehen und eine zeitgemäße Form der "Magie" finden. Dieses Mal steht die Höhlenerfahrung im Mittelpunkt unseres Weges. Ein Ort, an dem uns bewusst werden kann, welchen Platz wir auf dieser Erde und in unserem Leben einnehmen möchten.

Eine guter Zeitpunkt, Altes zu verabschieden und sich auf das auszurichten,

was wir wirklich in diesem Leben (erfüllen) möchten. 
Das Seminar findet bei jedem Wetter statt, bitte entsprechende Kleidung mitbringen.

Sams. 31. Oktober 2020 von 11 Uhr ab Tecklenburg (Abfahrt Münster 10 Uhr) - Ende offen (ca. 17 Uhr). Beitrag: 85 EUR/75 EUR*

Info und Anmeldung: Draußenzeit, buero(at)draussenzeit.de oder T. 02571-8798566

 

 

Feinstoffliche Energie- und Heilarbeit

Ein besonderes Anliegen dieses Seminars ist das Erinnern von Heilung und mit unserem eigenen Wissen im Einklang zu sein. Wir werden uns vor allem mit dem praktischen Erleben beschäftigen und selbst erfahren, welches die Art der Heilarbeit ist, die Jeder entspricht. Mit kleinen Meditationen und Einsichten werden wir die Heilarbeit erforschen. Folgende Themen werden wir aufsuchen:

Wie geht eigentlich Heilung?“

Unabhängig von der jeweiligen Heilmethode gibt es ein paar Grundprinzipien wie Heilung geht. Durch diese Einsichten werden manche Lebenszusammenhänge besser verständlich und ermöglichen einen tieferen Zugang zur Heilung.

Vom „Handwerkszeug unterschiedlicher Heilmethoden“ nehmen wir das, was leicht und sinnvoll ist, und verbinden sie miteinander: Z. B. Quantenheilung, Zweipunktmethode, Energetische Wirbelsäulenaufrichtung, Geistiges Heilen, Jin Shin Jyutsu, Reiki und Reconnection. Auch werden wir die Wirkung der Farben und der Aura in der Heilkunde erfahren.

In einer gemeinsamen Zeremonie können wir die Absicht bekräftigen, „Heilsames zu bewirken“. Wenn der Wunsch nach eine Reiki-Einweihung in den 1. oder 2. Grad besteht, ist auch dies möglich.

Mit vielen unterschiedlichen Arten energetischen Heilens habe ich mich seit über 30 Jahren vertraut gemacht: Huna, Reconnection, energetische Wirbelsäulenaufrichtung, Zweipunktmethode, Quantenheilung, Geistiges Heilen, Jin Shin Jyutsu, Reiki (Meistergrad), Feinstoffliche Energiearbeit u.a.

Allen gemeinsam ist eine tiefe, einfache und elementare Lebensweisheit, die ich gern mit Anderen teile und vermittle.

Jede darf das finden, was wirklich mit ihr selbst stimmig ist und diesem Wissen folgen. Dazu werden wir uns immer wieder uns unserer Lebensfreude erinnern und diese miteinander teilen und z. B. durch Tanz und Gesang zum Ausdruck bringen.

Amati Holle, Heilpraktikerin und Künstlerin seit über 30 Jahren.

Beim Finden einer angemessenen der Unterbringung bin ich gerne behilflich.

Münster, Fr.  6. November – Sonntag, 8. November 2020. Beitrag 240EUR/ 200EUR*

 

 

 

Eintauchen in die Heilkraft der Farben -
inneres Vermögen der Kreativität

22.-26. Juli 2019  

Frauenbildungshaus Altenbücken

 
Einfach sein dürfen in all unseren Farben. Vielleicht mit Neugier auf das Farberleben und dem Bedürfnis nach Entspannung. Es werden behutsame Wege aufgezeigt, welche es möglich machen, dass jede einen ganz individuellen Zugang zur eigenen Schöpfungskraft findet.
Malerisches Gestalten nehmen wir als Ausdruck von Heilung der eigenen Entfaltungskraft. Es wird Zeit geben für das Malen mit behutsamen Anregungen im Malprozess, Freiräume und Freude im gemeinsamen Begegnen. Ein Fest für alle Sinne mit Singen und Tanzen sowie kleine heilsame Meditationen.

Es geht nicht darum, malen zu können, sondern schöpferisch sein zu dürfen. Wir malen mit Acryl- oder Ölfarben, zumeist auf Leinwände.

Am 27.- 31 Juli 2020

Anmelg.: Tel. 0494251-7899
FrauenBildungs- und Tagungshaus Altenbücken http://www.altenbuecken.de/

 

 

 

Wie die "Derwische Tanzen "

Wie im Kosmischen Sternen-Tanz umkreisen wir einander und werden uns universellen Verbindungen bewusst. Wir stimmen uns meditativ ein, um dann miteinander behutsam den Drehtanz in einer gemeinsamen Zeremonie zu tanzen. Vor jedem Abend gibt es eine kleine Einführung, sodass es möglich sein darf, diese Art des Tanzes im eigenen Tempo zu erlernen. Diese "Sufi-Tanz" ist für alle Glaubensweisen offen und setzt nichts vorraus, als die Bereitschaft zur achtsamen gemeinsamen Erfahrung.
 
Mit Einführung und anschließender "Tanz-Zeremonie"
Auch ohne Vorkenntnisse-
 
"Betrachten wir die Weisheit der Sufi`s  weder als Ismus noch als eine neue Religion, sondern als Ausdruck einer Bewusstseinshaltung, dessen Zentrum im Herzen liegt."

Auf Anfrage!

 

Anmerkung:

Fall Ihnen die möglicherweise auftretenden Rechtschreibfehler Probleme bereiten, empfehle ich Ihnen das Buch:
Legasthenie als Talentsignal von Ronald D. Davis (2001)